Was ich gelernt habe durch den Besuch von Sri Lanka

Was ich gelernt habe durch den besuch von Sri Lanka

Sri Lanka ist ein Land, das viel zu seinen Besuchern zu bieten hat und ich ging es sicher sein, immer nur das beste. Anders als die Erinnerungen und Bilder sammelte ich einige Informationen während der Fahrt als auch. Hier ist, was ich von Besuch Sri Lanka erlernt. Um die besten Voraussetzungen für eine Reise sicherzustellen, würde ich empfehlen, die ETA Sri Lanka zu verwenden

Inhalt:

  1. Beach Boys können Sie betrügen, so vermeiden Sie
  2. In Sri Lanka Autofahrer eine Provision für die Aufnahme ein Tourist zu einem Geschäft
  3. Lächeln ist Teil der Kultur in Sri Lanka
  4. Tragen einen Regenschirm mitnehmen ist eine gute Idee
  5. Sri Lanka ist kein Platz für Veganer    

 

Beach Boys können Sie betrügen, so vermeiden Sie

Beach Boys können Sie betrügen, so vermeiden Sie

Es gibt sehr viele Menschen einfach nur zum Entspannen an den Stränden an Sri Lankas Küste. Dazu gehören im Leerlauf Strand-Jungen, die nach Ihr Geld sind. Also, sehr vorsichtig sein. Sie mögen denken, dass sie den Platz gut kennen und daher sind die besten Führer, aber Sie möglicherweise für eine Überraschung. Ich war sehr glücklich, zwei von ihnen treffen und unterhielt sich mit ihnen für etwa eine Stunde. Später gebeten, mir zu zeigen, die “versteckte” Teile des Strandes, und als ich merkte, dass ich in Schwierigkeiten mit ihnen landen konnte. Vermeiden sie so viel wie Sie können. Vertrauen Sie nur eine registrierte Führer bringen Sie durch Teile, die Sie benötigen, um mehr zu erfahren.

In Sri Lanka Autofahrer eine Provision für die Aufnahme ein Tourist zu einem Geschäft

In Sri Lanka Autofahrer eine Provision für die Aufnahme ein Tourist zu einem Geschäft

Sei es ein Hotel, einen Souvenir-Shop oder einer Teefabrik, sind Treiber, die Sie dorthin eine Provision. Ich lernte dies von einem einheimischen Fahrer, der mich für den Großteil der Reise fuhr. Er sagte, dass dies eine Kultur in Sri Lanka seit über 40 Jahren. Treiber sind unterbezahlt und dies gilt als ein Weg, um ihr Einkommen zu erhöhen. Nicht knauserig sein, gehen Sie einfach mit ihnen. Können sie sogar helfen Ihnen Rabatte zu erhalten und sie kennen die Qualitätsprodukte und bist du freundlich genug, sie hilft, dass Sie nicht bekommen hinters Licht geführt.

Lächeln ist Teil der Kultur in Sri Lanka

Lächeln ist Teil der Kultur in Sri Lanka

Die Menschen in Sri Lanka sind schön, freundlich und sie lieben es zu Lächeln. Sie alle haben schöne Lächeln und um ihnen zu zeigen wie. Sie Lächeln wahrscheinlich sogar im Schlaf!

Tragen einen Regenschirm mitnehmen ist eine gute Idee

Tragen einen Regenschirm mitnehmen ist eine gute Idee

Ich wusste, dass das Land ist heiß, aber nicht so heiß wie ich es gefunden. Sie können tatsächlich verbrennen liegend unter einem Schatten. Die Bettwäsche und decken in Ihrem Hotelzimmer werden nutzlos in der Nacht sein. Ich fand heraus, dass schlafen im leichte Kleidung mit nichts zu decken, ist der beste Weg, um eine gute Nacht. Für tagsüber ist mit einem UV-Schirm eine gute Idee. Sie benötigen diese vor allem im Süden, wo es wirklich heiß wird.

Sri Lanka ist kein Platz für Veganer

Sri Lanka ist kein Platz für Veganer

Alle Speisen, die angeblich nicht Meeresfrüchte enthalten enthält tatsächlich ein wenig. Es ist einfach nicht in den Mengen, die andere Lebensmittel zu tun. Also, wenn Sie Vegetarierin sind sehr vorsichtig sein wo Sie essen möchten.

Teilen ist Kümmern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.